Pure Corruption – Mit dir ins Licht

 

Eine Horde Männer in Lederjacken folgte ihm.
Ihre Motorräder klangen wie wütende Hengste, die durch die Dunkelheit galoppierten.


 

Auf einen Blick

Autor: Pepper Winters
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 29. September 2017
Seitenanzahl: 511 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Preis: 10,00 €
Buch bei Amazon* kaufen
 

Inhalt
Ist sie seine Rettung oder sein Verderben?

Endlich sind Cleos Erinnerungen zurückgekehrt – da droht ihr Glück erneut zu zerbrechen: 
Brutal wird sie den starken Armen des Pure-Corruption-Anführers Arthur „Kill“ Killian entrissen und steht dem Mann gegenüber, der vor Jahren ihr Leben zerstörte.
Doch so schnell gibt sie ihre neu gewonnene Freiheit nicht auf.
Und auch Kill wird alles tun, um sie zu beschützen – selbst wenn das bedeutet, das Blut seiner eigenen Familie zu vergießen …

Meine Gedanken

++!! Wahrung Spoiler Gefahr!!++

Als ich den ersten Band angefangen habe zu lesen hätte ich nie gedacht, dass ich ihn zu Ende lesen werde geschweige denn den zweiten Teil überhaupt lese.

Tja nun habe ich beide gelesen und ich muss sagen trotzdem, dass beide Bücher echt heftig waren mochte ich sie extrem gerne. Die Geschichte in der Biker-Welt war so etwas ganz anders als man von dem Genre erwartet.

Cleo finden wir direkt in den Händen ihres Entführers vor. Dieses Mal ist es ein anderer Killian, der sie entführt hat. Die ersten Szenen sind wieder keine leichte Kost. Umso bewundernswerter ist es wie Cleo mit den Geschehnissen umgeht. Sie ist stark und furchtlos. Wenn es um Arthur geht wird sie jedoch zur kleinen Maus. Diese Tatsache ließ mich oft den Kopf schütteln. Es war so ein Zwiespalt. Einerseits hat sich versucht stark zu sein und im Paroli zu bieten andererseits war sie doch etwas zu naiv und ließ sich für meine Ansichten zu viel von ihm gefallen. Allerdings sagte sie es selbst.

Er war der geborene Anführer. Und ich konnte ihm nur folgen

Sein Name ist Kill. Er tötet, kann aber auch getötet werden

Schon vom ersten Teil bekommt der Leser mit, dass Kill nicht der typische Bad-Boy ist. Neiiiin er spielt in einer ganz anderen Liga. Er ist brutal, ein Sturkopf, ein Geheimniskrämer und er schwört auf Rache. Er will diejenigen, Tod sehen die ihn auf übelste Weise verraten haben. Allerdings ist es nicht das einzig was Arthur antreibt. Geradeso nebenbei will er auch mal die Weltherrschaft. Um die Welt zu einem besseren Ort zu machen frei von Ungerechtigkeit und Korruption. Denn tief in seinem Herzen ist er immer noch der Junge dem so schlimmes Unrecht widerfahren ist. Trotz seiner harten Fassade ist es genau diese Tatsache die ihn als Held erstrahlen lässt. Abgesehen von seinem tollen Aussehen natürlich. 😉 

Zum Inhalt und Handlung.

Die Welt in die man hier eintaucht war mir GOTT SEI DANK bisher total fremd und weit entfernt.

Die Nebenprotagonisten wie Grasshopper, Mo und Wallstreet und der Rest der PURE-CORRUPTION CREW passten von den Beschreibungen her alle gut zum Gesamtbild.

Gerade die Szene in der es zum Kampf/Krieg kommt war sehr furchteinflößend und doch konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Diese Tatsache hat mich selbst überrascht, da ich im normal Fall alles was mit Horror und Gewalt aus dem weggehe. Im realen Leben sowieso aber auch in Filmen und Büchern versuche ich das zu vermeiden. Dennoch war es so gutgeschrieben, dass ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen konnte. 

Wir sehen uns auf der anderen Seite

Dieser Satz erinnerte mich an das Lied See you again von Wiz Khalifa. Wer sein Leben lassen muss, müsst ihr selbst herausfinden.

So wie im ersten Teil war es im zweiten Teil nicht anders, dass viele sich oft wiederholt hat. Wo wir bei dem einzigen kleinen Kritikpunkt des Buches angelangt wären. Zu lesen wir sehr sich die beiden lieben und vergöttern, das weiß man schon nach dem ersten Teil und spätestens dann, wenn man es 5-mal gelesen hat. Dass muss man als Leser nicht gefühlte 100-male lesen. Der Punkt, dass er die Regierung stürzten will und wie er das letztendendes macht wird nur kurz im Epilog erzählt. Da wurde nicht näher darauf eingegangen was ich sehr schade fand. Vielleicht kommt ja noch ein weiterer Band heraus. Das würde mich sehr freuen. Vor allem wenn man mehr über Grasshopper erfahren würde. Ich werde also weiterhin hoffen. 

Dennoch das Buch wurde von der Autorin sehr realistisch und detailliert beschrieben, sodass man sich beim Lesen direkt in die Szenen hineinversetzen kann. Sehr gut gefallen hat mir auch, dass das Buch aus abwechselnder Perspektiven beider Hauptprotagonisten geschrieben ist. So konnte man sich in beide Charaktere hineinversetzen. An manchen Stellen und Dialoge musste ich sogar lachen da der Humor auch vorhanden war. 

Besonderheit an diesem Buch waren für mich die Tagebucheinträge die man hier immer am Anfang jedes Kapitels vorfindet. Noch nie habe ich in einem Buch so viele Sätze markiert die entweder sehr zum Nachdenken bringen oder einfach nur schön romanisch sind.

Dieses Buch ist sehr düster und doch so voller Liebe und Zusammenhalt innerhalb der Bike-Crew. Diese Mischung gibt dem Buch etwas Einzigartiges.

Mit diesem Satz möchte ich meine Rezension enden lassen.

Es ist an der Zeit, unser Schicksal neu zu schreiben. 

PURE CORRUPTION – MIT DIR INS LICHT bekommt von mir auf jeden Fall ♥♥♥♥♥.


Autor: Pepper Winters
Verlag: LYX
https://www.luebbe.de/lyx/buecher/sonstiges/pure-corruption-mit-dir-ins-licht/id_6111160
Erscheinungsdatum: 29. September 2017
Seitenanzahl: 511 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Pure Corruption – Mit dir ins Licht

Schreibe einen Kommentar