Master of my heart

 


Auf einen Blick 

Autor: Holly Summer
Verlag: Amrun Verlag
Erscheinungsdatum: 21. August 2016
Seitenanzahl: 340 Seiten
Preis: 12,90 €
Buch bei Amazon* kaufen

 

Inhalt

Die junge Vivien zieht für einen Praktikantenjob von Vancouver nach Boston.
Dort wird sie durch eine glückliche Fügung prompt zur Assistentin des charismatischen Firmenchefs Matthew McQueen befördert, der kein geringerer als der begehrteste Junggeselle der Ostküste ist. Reich, gutaussehend und unglaublich dominant.
Was dieser Mann will, das nimmt er sich – und er will Vivien.

Schnell verfällt sie seinen erotischen Verlockungen und verliebt sich trotz vieler Zweifel in ihn. Doch auch die sanfte Vivien dringt langsam hinter die Fassade des kalten Kontrollfreaks.
Bis seine Vergangenheit alles in Gefahr bringt.

 

Meine Gedanken

Hab das Buch gerade beendet und ich bin negativ sprachlos.
Mir war bei diesem Buch von Anfang an bewusst, dass es den anderen Bücher des Genre sehr ähnlich sein wird. Denn wir ihr ja wisst lese ich sehr viel in dem Genre und klar dass es irgendwo immer Ähnlichkeiten gibt. Das nehm ich auch nicht als Kritikpunkt.
Aber das hier war für mich einfach eine abgespeckte Kopie von Fifty Shades of Grey und Crossfire. Da es fast identische Handlungen und Phrasen gibt. Ist das schon schlimm genug. Aber auch die Übergänge waren irgendwie nicht vorhanden. Dauernd wurde von einem Ereignis zum anderen umgesprungen und man kam als Leser einfach überhaupt nicht mehr hinterher.
Find ich echt schade das hätte man auch anders angehen können. Für mich war es leider nichts.
Ob ich die nächsten Bände noch lesen werde wage ich zu bezweifeln. Werde jetzt mal ein wenig Zeit vergehen lassen.

Ein bekommt das Buch für das doch gut gelungene Cover und für den leichten Schreibstil.

 

 

Master of my heart

Schreibe einen Kommentar