Liebe, Schnee & andere Desaster

 

Boy hat gesagt es geht ihm alleine besser –
nun, mir vermutlich auch.

 


 

Auf einen Blick
Autor: Nicola Doherty
Verlag: cbt
Erscheinungsdatum: 09. Oktober 2017
Seitenanzahl: 304 Seiten
Preis: 9,99 €
Buch bei Amazon* kaufen

 

 Inhalt

Für alle Schnee-Phobiker, Skeptiker und Nicht-Verliebte…

Für Juno ist das Leben ein einziges Risiko: Klimawandel, frei laufende Füchse, Zombies – das nächste Desaster wartet quasi um die Ecke.
Als Juno von ihrer frisch zusammengewürfelten Patchwork-Familie zu einem Skiurlaub in den Alpen verdonnert wird, schätzt sie ihre Überlebenschancen gleich null ein.
Das ändert sich erst recht nicht, als sie Boy trifft, den jungen Skilehrer: ruppig, waghalsig, abenteuerlustig.
Überhaupt nicht ihr Typ. Oder etwa doch?
Sich zu verlieben, merkt Juno bald, ist das größte Risiko von allen …

 

Meine Gedanken

Den Klappentext fand ich sehr spannend und deshalb wollte ich das Buch unbedingt lesen. Gerade für die jetztige Weihnachts- Adventszeit.

Das Buch bekommt schon mal einen sehr großen Pluspunkt für das Setting, denn wir finden uns hier in Österreich wieder. *__*

Auch einen guten Punkt Wert ist der lockere Schreibstil der flüssig zu lesen ist sodass man das Buch in sehr schneller Zeit lesen konnte. Die Autorin hat den Spannungsbogen gehalten. Ich habe einfach immer weiter gelesen. Denn bestimmte Vorkommnisse haben Fragen aufgeworfen und ich wollte unbedingt wissen was dahinter steckt. Zunächst dachte ich nämlich dass es ein sehr tiefgründiges Buch ist. Doch zum Ende hin war alles oberflächlich beschrieben und ich hatte das Gefühl der Autorin blieb zu wenig Zeit und hat alles in den letzten wenigen Seiten untergebracht was sie uns mitteilen wollte.

Das Cover gefällt mir zwar aber auch hier gibt es einen Kritikpunkt, der mir einfach erst aufgefallen ist als ich das Buch in meinen Händen gehalten habe. Bei der Abbildung bei den sich küssenden Personen finde ich dass das Bild einfach drauf geklatscht wurde ohne es richtig zu integrieren. Was ich sehr schade finde denn ansonsten wäre es echt ein tolles Cover geworden.

Dem Buch kann ich von meiner Sichtweise aus bedauerlicherweise nur ♥♥ geben.

Liebe, Schnee & andere Desaster

Schreibe einen Kommentar