KGI Tödliche Rache

Alle Welt hielt sie für stark, sie waren die großen Brüder, die Anführer.


 

Auf einen Blick
Autor: Maya Banks
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 10. Jänner 2013
Seitenanzahl: 336 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Preis: 9,99 €
Buch bei Amazon* kaufen

 Inhalt

Fünf Monate ist es her, dass Undercover-Agent Sam Kelly eine heiße Affäre mit der hübschen Sophie Lundgren hatte.
Nun taucht sie überraschend auf – schwanger und auf der Flucht vor ihrer Vergangenheit.
Hin- und hergerissen zwischen seinen Gefühlen für die junge Frau und der Angst vor seiner neuen Rolle als Vater, versucht Sam alles, um Sophie vor ihren Feinden zu schützen.
Doch die hat Sam nicht die ganze Wahrheit verraten …

 

Meine Gedanken

++!! Achtung Spoiler Wahrung !!++

Das ist der zweite in sich eingeschlossene Band der KGI Reihe.
Tödliche Rache ist die Geschichte von Sam dem ältesten Sohn der Kelly‘s und Sophie.

Im ersten Band konnte ich Sam einfach nicht einschätzen. Jetzt einen Teil von Ihm zu lesen brachte etwas Licht ins Dunkle. Ich hatte oft das Gefühl, obwohl alle in diesem Buch zusammenhalten, ist er der ohne den es nicht geht. Ist aber nur meine Ansicht. Manchmal wirkte er zu kalt und gefühllos. Was mir an ihm leider so gar nicht gefallen hat war dass er die fehler die er selbst auch gemacht hat Sophie vorgeworfen hat. Er hat aber auch seine guten Seiten. Für seine Familie tut er alles. Steht zu seiner Verantwortung und  wenn er will ist sehr liebevoll und fürsorglich.

>>Wenn es auch nur halb so stark ist, wie ihre Mutter, wird es eine Naturgewalt.<< knurrte Garrett.
(der Satz ist so wie er im Buch steht. Ich habe nur das es geändert um euch nicht zu Spoilern was das Geschlecht des Babys angeht.)

Damit muss ich Garrett recht geben. Nach Rachel dachte ich nicht, dass es noch schlimmer geht. Ich wurde mit dem Charakter von Sophie eines besseren belehrt. Sie ist auf keinen Fall das was ich mir unter einem weiblichen Buchcharakter vorgestellt habe. Sophie hat einige übertroffen.
Die Frau ist einfach HAMMER.

Die Geschichte fand ich Wahnsinn. Die Ereignisse waren zwar oftmals etwas viel. Jedoch denk ich wenn man in so einer Welt wie der der Kelly‘s lebt wird es eben nie langweilig. Das die Autorin gerade die Hauptprotagonisten solche Dinge tun ließ fand ich erschrecken wie spannend. Sie einfach anders.
Auch wie sich die ganze Geschichte zuspitzt und die Schlüsselszene bei der „Übergabe“. Heilige Mutter Gottes. Ich war total geflasht.

Die Nebencharaktere hatten alle wieder ihre Moment. Gerade im ersten Buch hat man ja auch einiges von der Mutter der Jungs lesen können, dass man das in diesem Band in einer wichtigen Szenen nicht konnte fand ich etwas schade.

Durch den ersten Teil habe ich mich sehr schnell an die abwechselnden Perspektiven in der Erzählungsform gewöhnt, und hatte hier keine Schwierigkeiten. Ja der Schreibstil war wieder so leicht zu lesen, dass ich das Buch in wenigen Stunden beendet hatte.

Den Spannungsbogen hat die Autorin in diesem Buch wieder über das ganze Buch gehalten. Ebenfalls hätte man hier das ganze etwas vertiefen können.

Schon nach den ersten paar Zeilen könnte man denken man hat, dass man das falsche Buch zur Hand genommen hat und sich in einem schlechten Erotikschinken wieder findet. Aber davon darf man sich wirklich nicht abschrecken lassen. Es wird grandios. Zumindest ging es mir so. Selbst die sinnlichen Szenen waren sehr schön und doch für so einen Roman kurz gehalten.

Der Humor in dem Romantic Thriller auch wieder mit von der Partie. Bei folgenden Kurzausschnitten habe ich mich gekugelt vor lachen.


Wer ist das?
Mein Bruder – Sieht gemeingefährlich aus. – Der ist harmlos. – Wie viele Brüder hast du? – Fünf. Allerdings sind momentan nur zwei hier. – Von der Sorte gibt es noch fünf.

Gut gebrüllt Löwe.

Er zuckte zusammen. Zur Hölle, Mom würde sich vor Aufregung in die Hose scheißen.

Das Cover passt ebenfalls wieder zur Geschichte. Bis auf das Aussehen der Frau auf dem Buch. Aber wir wollen ja nicht kleinlich sein.

Die Geschichte von Sam und Sophie bekommt von mir ihre verdienten ♥♥♥♥♥.

KGI Tödliche Rache

Schreibe einen Kommentar