Breathless GEFÄHRLICHES VERLANGEN

 

Natürlich war sie nicht so dumm zu glauben, sie könnte gerade diesen Berg erklimmen.

 


Auf einen Blick
Autor: Maya Banks
Verlag: LYX
Erscheinungsdatum: 11. April 2013
Seitenanzahl: 480  Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
Preis: 9,99 €
Buch bei Amazon* kaufen

 

 Inhalt

Die junge Mia Crestwell schwärmt schon seit Jahren für den erfolgreichen Geschäftsmann Gabe Hamilton.
Doch Mia glaubt, dass er in ihr nur die kleine Schwester seines besten Freundes sieht.
Als die beiden sich aber auf einem Empfang begenen, sind sie mcachtlos gegen die Anziehungskraft die zwischen ihnen besteht.
Als dieser ihr ein gefährliches Angebot macht, zögert sie nicht lange – und taucht ein in eine Welt voller Verführung, Leidenschaft und bedingungsloser Hingabe, die überwältigender ist als alles, was sie bisher kannte.

  

Meine Gedanken

Breahtless war eine Trilogie die schon sehr sehr lange auf meiner Wunschliste stand, lange bevor ich die KGI Reihe von der Autorin auf dem Schirm hatte. Doch irgendwie ergab es sich nicht dass die Bücher in mein Regal eingezogen sind. Deshalb habe ich mich umso mehr gefreut als sie komplett von meiner Family zu Weihnachten geschenkt bekommen habe.

Ich startet relativ schnell dann mit dem ersten Band da ich die KGI Reihe einfach liebe. Nun ja das Buch war jetzt nicht ganz grottig schlecht das würd ich so nicht sagen aber mir fehlte hier sehr viel.

Aber mal ganz von vorne

Mia war mir zunächst noch sehr sympathisch. Sie arbeitet in einem kleinen Cafe, ist sehr bodenständig und in manchen Sachen etwas naiv und schüchtern. Das ändert sich rasch und sie wird zur toughen Frau die weiß was es wirklich heißt sich einem Mann wie Gabe hinzugeben. Ich muss hier um das besser erklären zu können den vergleich zu Ana aus FSoG ziehen. Bei Ana konnte man sehen wie sie mit der Situation wächst und sich dadurch verändert. Bei Mia war kam das irgendwie von dem einen auf den anderen Tag. Das passte für mich gar nicht zusammen.

Gabe war halt so dieser machtbesessene Kontrollfreak. Was mir bei ihm gut gefiel war das er keine dramatische Kindheit und Jugend hatte. Das war mal etwas anders. Wobei ich ja die Problemefälle à la Christian Grey viel lieber mag, da die Geschichten immer etwas tiefgründiger sind.

Besonders gut gefallen hat mir die Bande zwischen den viern. Gabe,Mia, Jace Mia‘s Bruder und Geschäftspartner von Gabe und Ash ebenfalls Geschäftspartner und Freund von den dreien.

Die Geschichte und deren Inhalt hätte auf jeden Fall viel Potential gehabt.
Doch es wurde sich wirklich nur auf das Eine beschränkt. Mir fehlte in dem Buch einfach die Pointe. Etwas das dieses Buch auszeichnet. Woran man sich erinnert und sagt ja das war gut weil dem und dem. Das war hier nicht der Fall. Es ist so eine typische „Sollte nicht sein Geschichte wegen des besten Freundes des Bruder und der kleines Schwester des besten Freundes. Obwohl die beiden nicht wirklich versucht haben etwas dagegen zu unternehmen. Das Buch hat sich trotz der von den prickelnden Szenen zu Fifty Shades of Grey abgehoben, da diese echt zum Teil richtig heftig waren dennoch gab es schon die eine oder anderen Paraelle. Auch die ganzen Wiederholungen waren etwas lästig mit der Zeit.

Der Schreibstil der Autorin hat sich auch in dem Genre nicht geändert er war flüssig und man kann dieses Buch sehr schnell lesen. Man konnte Kapitelweise in beide Sichten eintauchen. Das gibt einen sehr großen Pluspunkt. Jedoch muss ich sagen wäre ich den Schreibstil von der Autorin durch die KGI Reihe nicht schon gewohnt, denk ich hätte ich schon am Anfang damit meine Probleme gehabt. Denn gerade im Erotik Genre werden die Bücher meist ja in der Gegenwart und in der Ich Perspektive erzählt.

Das Cover ist jetzt nicht etwas was heraussticht gerade im Erotikgenre ähneln sich dich Cover doch ein wenig. Was nicht heißen soll das es mir nicht gefällt ich finde es schön.

Alles in allem gebe ich dem ersten Teil der Breahtless Trilogie ♥♥♥ Sterne.

 

Breathless GEFÄHRLICHES VERLANGEN

Schreibe einen Kommentar